Jobs

 

• Personal & Recht: Personalsachbearbeiter/in

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Personalsachbearbeiter/in

In einem Team von derzeit 5 Kolleginnen und Kollegen sind Sie für die Personalangelegenheiten unserer am Hause Beschäftigten (geltende Tarifverträge: TVöD, TV-L, NV-Bühne und TVK) zuständig. Für Sie liegt der Schwerpunkt auf der Erstellung und Abwicklung von Verträgen für unser darüber hinaus beschäftigtes künstlerisches Gastpersonal sowie auf der monatlichen Gehaltsabrechnung für die zusätzlich am Haus tätigen künstlerischen Gäste und Aushilfen. Auch akquirieren Sie eigenständig Aushilfspersonal für die Technik und übernehmen dabei ebenfalls die Vertragsabwicklung. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört überdies die Planung, Hochrechnung und Überwachung der Fortbildungen im Rahmen unserer Personalentwicklung. Ferner sind Sie Ansprechpartner/in bei allen Fragen zum Thema Mutterschutz und Elternzeit und bei der rechtlichen Beurteilung von Praktika, Hospitationen und Volontariaten. Weiterhin rechnen Sie Dienstreisen und Gastspielreisen ab.

Sie haben ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit „fachlichem Bezug“ (z. B. Studium der Betriebswirtschaft, Wirtschaftspädagogik I, Wirtschaftswissenschaften, o. ä.) oder eine qualifizierte Ausbildung im Bereich Personalwesen (z. B. Personalfachkaufmann/-frau). Idealerweise haben Sie bereits Berufserfahrung als Personalsachbearbeiter/in, aber auch Berufsanfänger/innen sowie Bachelorabsolventen/innen, die vor ihrem Masterstudium praktische Berufserfahrung sammeln möchten, sind uns herzlich willkommen.

Sie besitzen gründliche und vielseitige arbeits- und tarifrechtliche Kenntnisse und sind mit den für die Gehaltsabrechnung notwendigen steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen vertraut bzw. sind bereit, diese umfassend zu vertiefen. Sie arbeiten gern im Team und zeichnen sich durch sicheres Auftreten, Überzeugungskraft, Eigeninitiative sowie Flexibilität aus und haben Freude am Umgang mit den verschiedensten an einem Theater beschäftigten Menschen. Gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Produkte setzen wir voraus, Kenntnisse in SAP (insb. SAP HCM) wären wünschenswert.

Wir beschäftigen Sie nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für den Freistaat Bayern geltenden Fassung. Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie die Assistentin des Leiters Personal & Recht,

Frau Sabine Gruß, unter der Telefon-Nr. 09 11-2 31-30 31.  

Sind Sie interessiert?

Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 12.03.2018 vorrangig per Mail (max. 5 MB und nur als pdf.Datei) an:

sabine.gruss@staatstheater.nuernberg.de

oder schriftlich an

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Personal & Recht
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg.

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Werkstätten: Konstrukteur/in

ab dem 01.09.2018



Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Zur Unterstützung der Konstruktionsabteilung suchen wir ab dem 01.09.2018 eine/n


Konstrukteur/in


Ihr Aufgabengebiet umfasst die technische und organisatorische Umsetzung unserer Produktionen als Ansprechpartner/in von Kunst und Technik im Team der Technischen Direktion. Dabei erstellen Sie werkstattfähige technische Zeichnungen auf der Grundlage der künstlerischen Vorgaben, haben Kenntnisse im Bereich Dekorationsbau mit den am Theater üblichen Materialien und überschauen die Arbeitsabläufe am Theater.

Wir erwarten die Qualifikation als Dipl. Ing. der Veranstaltungstechnik oder eine entsprechend qualifizierte Ausbildung bzw. mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position an einem Theater. Ebenso setzen wir gute CAD-Kenntnisse voraus.

Wir bieten eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem modernen Theaterbetrieb in einem Vertragsverhältnis nach NV Bühne mit einer angemessenen Vergütung.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie den Werkstattleiter, Herr Declercq, unter Telefon 09 11/231 35 40.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis 12.03.2018 vorrangig per Mail (nur pdf.Datei und max. 5 MB) an:

sabine.gruss@staatstheater.nuernberg.de

oder an:

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Personal & Recht
Richard-Wagner-Platz 2 – 10
90443 Nürnberg.

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• 360° - Kulturen für eine neue Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

ab 01. Juni 2018

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Ab 1. Juni 2018 suchen wir im Rahmen des Programms

360° - Kulturen für eine neue Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (befristet für 4 Jahre).

Ziel des Programms ist die Förderung der diversitätsorientierten Öffnung von Kultureinrichtungen. Am Staatstheater Nürnberg bieten der künstlerische Neustart zur Spielzeit 2018/19, die Planung des Um- und Neubaus des Opernhauses und die Bewerbung Nürnbergs zur Kulturhauptstadt 2025 ideale Voraussetzungen, um ganz grundsätzlich über die Bedeutung und Positionierung von Theater in der Stadtgesellschaft nachzudenken und konkret Weichen für die Zukunft zu stellen. Der/die Agent/in wird in enger Zusammenarbeit mit dem Stiftungsvorstand und den Spartenleitungen alle erforderlichen Prozesse begleiten und evaluieren.

Sie besitzen neben einer abgeschlossenen, einschlägigen wissenschaftlichen Hochschulausbildung eine ausgeprägte Fachkompetenz in den Bereichen Dramaturgie, Kulturmanagement/Künstlerische Produktionsleitung, Öffentliche Verwaltung, interkulturelle Kommunikation und Outreach. Als starker, konzeptionell denkende/r Partner/in zeigen Sie sich aufgeschlossen gegenüber den Strukturen eines Theaterbetriebs, in denen Sie sich gerne bewegen, die Sie aber gleichzeitig hinterfragen und neu denken wollen.

Sie sind in der Lage, künstlerisch mitzudenken und Impulse in der Diskussion einer Theaterkunst für eine veränderte Gesellschaft zu geben. Als enge/r Mitarbeiter/in von Stiftungsvorstand und Spartenleitungen haben Sie ein sensibles Gespür in Personalfragen. Zudem sind Sie ein offener, sich gerne vernetzender Mensch, der gemeinsam mit den Kolleg/inn/en der Leitung und der Theaterpädagogik die Netzwerke in die Stadt weiter ausbaut, pflegt und intensiviert und mit allen Abteilungen im Haus einen engen Kontakt aufbauen kann.

Sie verfügen über sehr gutes Planungs- und Organisationsvermögen und haben Interesse an Netzwerk- oder Organisationsentwicklungsprozessen und verfügen bereits über praktische Arbeitserfahrung. Das Themenfeld „Kulturen der Stadtgesellschaft“ ist Ihnen bekannt. Sie sind belastbar, arbeiten selbständig und eigeninitiativ.

Sie beraten Stiftungsvorstand und Spartenleiter/innen in Bezug auf die Umsetzung der Ziele des Förderprogramms in den Bereichen Programm, Publikumsentwicklung sowie Personal und steuern erforderliche Maßnahmen, entwickeln und begleiten spezifische Vermittlungsformate. Die Teilnahme an der Programmakademie der Kulturstiftung des Bundes sowie die Mitwirkung an der Projektverwaltung sind selbstverständlich.

Nähere Informationen zum Programm 360° - Kulturen für eine neue Stadtgesellschaft finden Sie unter www.kulturstiftung-des-bundes.de

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem modernen Theaterbetrieb. Wir beschäftigen Sie gemäß den Vorgaben der Bundeskulturstiftung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für den Freistaat Bayern geltenden Fassung.

Sind Sie interessiert?
Dann bewerben Sie sich bitte bis 28.02.2018 mit aussagekräftigen Unterlagen vorrangig per Mail  (nur pdf. und max. 5 MB) an:

sabine.gruss@staatstheater.nuernberg.de

oder an:

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Personal & Recht
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Reisekosten und sonstige Spesen zu den Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Im Sinne der Programmziele sind uns Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund besonders willkommen.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

• Opernchor: 2. Tenor

ab der Spielzeit 2018/2019

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Wir suchen für unseren Opernchor ab der Spielzeit 2018/2019 einen

2. Tenor

Pflicht-Arie: Die Bildnisarie aus „Die Zauberflöte“ sowie eine Arie oder Lied nach Wahl.

Chorstelle: „Tannhäuser“, 2. Pilgerchor „Beglückt darf nun…“, „Zauberflöte“ Finale 2. Akt

Die Beschäftigung erfolgt nach NV Bühne SR Chor, Chorgagenklasse 1 b (oberer Rahmenbetrag).

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis 28.02.2018 an:

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Chordirektion
Richard-Wagner-Platz 2-10, 90443 Nürnberg

oder vorrangig per

E-Mail (nur pdf.Datei und max. 5 MB) an tarmo.vaask@staatstheater.nuernberg.de

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Für ergänzende Informationen steht Ihnen der Chordirektor Herr Vaask unter

Tel. 09 11/2 31 – 35 06 gerne zur Verfügung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Opernchor: Choraltistin

zur Spielzeit 2018/2019

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Wir suchen für unseren Opernchor zur Spielzeit 2018/2019 einen

Choraltistin (Teilzeit mit 50 %)

Pflicht-Arie: Evangelienmann, eine Arie oder Lied nach Wahl.

Chorstellen: Si ridesta aus „Traviata“ (bei 3.-Stimmigkeit die untere Stimme),

Chor der Raucherinnen aus „Carmen“ (auf Französisch),

Die Beschäftigung erfolgt nach NV Bühne SR Chor, Chorgagenklasse 1 b (oberer Rahmenbetrag).

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis 28.02.2018 an:
Stiftung Staatstheater Nürnberg
Chordirektion
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

oder vorrangig per
E-Mail (nur pdf.Datei und max. 5 MB) an tarmo.vaask@staatstheater.nuernberg.de
 

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Für ergänzende Informationen steht Ihnen der Chordirektor Herr Vaask unter

Tel. 09 11/2 31 – 35 06 gerne zur Verfügung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Schneiderei: Modist*in

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Modist/in (Teilzeit 19,25 WAS)

Ihr Aufgabengebiet umfasst die selbständige, kreative Anfertigung und Umsetzung von Kopfbedeckungen und Hüten aus allen Epochen nach den Entwürfen der Kostümbildnerin und Kostümbildner sowie das Reparieren, Ändern und Reinigen von allen Kopfbedeckungen für Damen und Herren und die Instandhaltung des Hutfundus.

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem modernen Theaterbetrieb. Wir beschäftigen Sie nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für den Freistaat Bayern geltenden Fassung.

Die Beschäftigung ist zunächst auf zwei Jahre befristet, jedoch ist eine unbefristete Verlängerung des Arbeitsverhältnisses über diesen Zeitraum hinaus im beiderseitigen Einvernehmen möglich und wird auch ausdrücklich angestrebt.

Für ergänzende Informationen steht Ihnen die Leiterin der Damenkostümabteilung, Frau Weber unter Tel. 09 11/2 31 – 35 45 gerne zur Verfügung.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen vorrangig per Mail (nur pdf. und max. 5 MB) bitte bis 28.02.2018 an:

sabine.gruss@staatstheater.nuernberg.de

oder an:

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 2 – 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchester: Soloviola

Sondervertrag, ab sofort

Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg Generalmusikdirektor Marcus Bosch

Wir suchen eine / einen

Soloviola (Sondervertrag)

Die Beschäftigung erfolgt nach TVK in VGr. A.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter:

Telefon: 0911 / 231 - 3797 (oder -5412)
E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

oder

Staatstheater Nürnberg
- Orchesterbüro -
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchester: 2. Konzertmeister*in

Schwangerschaftsvertretung, ab sofort

Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg Generalmusikdirektor Marcus Bosch

Wir suchen eine / einen

2. Konzertmeister*in (Schwangerschaftsvertretung)

Die Beschäftigung erfolgt nach TVK in VGr. A.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter:

Telefon: 0911 / 231 - 3797 (oder -5412)
E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

oder

Staatstheater Nürnberg
- Orchesterbüro -
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchesterakademie: Violoncello

ab sofort

Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg, Generalmusikdirektor Marcus Bosch

Für unsere Orchesterakademie suchen wir ab sofort Akademist/innen in den folgenden Stimmgruppen:

: Violoncello (ab sofort)

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter:

Telefon: 0911 - 231 - 3797 (oder -5412)

orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorrangig an:

orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

oder

Staatstheater Nürnberg
- Orchesterbüro -
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

 

Informationen zum Masterstudiengang Orchester an der Hochschule für Musik Nürnberg

------------------------------------------------------------------------------------

Akademistinnen und Akademisten der Staatsphilharmonie Nürnberg haben die Möglichkeit, sich für den Masterstudiengang Orchester an der Hochschule für Musik Nürnberg zu bewerben.

Dieser duale Studiengang ist auf die Kooperation mit der Staatsphilharmonie Nürnberg abgestimmt und kann nur von Akademistinnen und Akademisten absolviert werden. Weitere Informationen zum Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren finden Sie unter:

http://www.hfm-nuernberg.de/studium-und-lehre/zulassung

• Orchester: Bassklarinette

mit Verpflichtung zur 2., 3., 4. Klarinette, ab 01.12.2018

Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg Generalmusikdirektor Marcus Bosch

Wir suchen eine / einen

Bassklarinette (mit Verpflichtung zur 2., 3., 4. Klarinette)

Die Beschäftigung erfolgt nach TVK in VGr. A.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter:

Telefon: 0911 / 231 - 3797 (oder -5412)
E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

oder

Staatstheater Nürnberg
- Orchesterbüro -
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchester: Stv. Solotrompete

ab 01.02.2018

Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg Generalmusikdirektor Marcus Bosch

Wir suchen eine / einen

Stv. Solotrompete

Die Beschäftigung erfolgt nach TVK in VGr. A.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter:

Telefon: 0911 / 231 - 3797 (oder -5412)
E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

oder

Staatstheater Nürnberg
- Orchesterbüro -
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchester: Stv. 1. Konzertmeister*in

Sondervertrag, ab sofort

Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg, Generalmusikdirektor Marcus Bosch

Wir suchen eine / einen

Stv. 1. Konzertmeister*in

Die Beschäftigung erfolgt nach TVK in VGr. A.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter:

Telefon: 0911 / 231 - 3797 (oder -5412)
E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

oder

Staatstheater Nürnberg
- Orchesterbüro -
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchester: 2. Violine Vorspieler*in

ab 01.12.2017

Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg Generalmusikdirektor Marcus Bosch

Wir suchen eine / einen

2. Violine Vorspieler*in

Die Beschäftigung erfolgt nach TVK in VGr. A.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter:

Telefon: 0911 / 231 - 3797 (oder -5412)
E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

oder

Staatstheater Nürnberg
- Orchesterbüro -
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Staatstheater Nürnberg Service GmbH: Ausbildung zum Kauffrau/ -mann für Dialogmarketing

zum 01.09.2018

Die Staatstheater Nürnberg Service GmbH unterstützt die Stiftung Staatstheater Nürnberg in den Bereichen Ticketing, Vorderhausmanagement und Gastronomie und beschäftigt zurzeit über 120 Mitarbeiter in diesen Bereichen. Das Staatstheater Nürnberg ist eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen.

Für den Bereich Vertrieb suchen wir zum 01.09.2018 eine/n engagierte/n Auszubildende/n für den 3-jährigen Ausbildungsberuf

Kauffrau/ -mann für Dialogmarketing.

Dialogmarketing beinhaltet Werbemaßnahmen, die Kunden des Staatstheaters Nürnberg gezielt und persönlich zum Dialog und zur Kommunikation auffordern. Damit werden das Interesse an Theater, Kunst und Kultur geweckt und führt in der Regel zu einem Besuch von Theaterproduktionen und Veranstaltungen.

In einem Team von derzeit 17 Mitarbeiter*Innen kümmern Sie sich um die Anfragen von theaterinteressierten und potentiellen Besuchern und bearbeiten diese persönlich an unseren Theaterkassen, telefonisch über unsere Tickethotlines oder per E-Mail.

Sie arbeiten gerne aufgaben- und projektübergreifend Hand in Hand mit Ihren Kolleginnen und Kollegen. Sie sind flexibel, aufgeschlossen und kommunikativ, stehen gerne im Dialog mit Kunden und haben eine Affinität zu Kunst und Kultur. Der Umgang mit Telekommunikationsmitteln (E-Mail, Fax, Telefon) und PC ist Ihnen vertraut.

 

Während der Ausbildung zur/m Kauffrau/ -mann für Dialogmarketing liegt der Schwerpunkt bei der Konzipierung und Durchführung von Werbe- und Dialogmaßnahmen. Einsatzbereiche sind unter anderem:

: Betreuung unserer Support-Hotlines für das Staatstheater Nürnberg, die Internationale Orgelwoche und andere Veranstalter
: Beratung von Kundenanfragen im persönlichen Verkauf, per E-Mail, Fax und Telefon
: Auskunftsdienste zu Produktionen und Dienstleistungen des Staatstheater Nürnberg und anderen Veranstalter
: Telefon-Vertrieb
: Projektarbeit

Ausbildungsdauer: 3 Jahre, (Servicefachkraft zzgl. 1 Jahr)

Die Ausbildung gliedert sich in zwei Phasen:
Die 1. Phase beinhaltet die 2-jährige Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing. Bei guter Gesamtleistung bieten wir ein Aufbaujahr mit dem Abschluss Kauffrau/-mann für Dialogmarketing an.

Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Mittlere Reife oder auch Abitur. Außerdem ist, aufgrund der im Theater üblichen Arbeitszeiten, ein Mindestalter von 18 Jahren zum Ausbildungsbeginn notwendig. Ihre persönlichen Stärken sollten Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Freude im Umgang mit Menschen beinhalten.

Die Ausbildungsinhalte erstrecken sich über Angebotserstellung im Dienstleistungsbereich, sowie Arbeitsorganisation, betriebliche Prozessorganisation, Mithilfe bei der Durchführung von Projekten und Kampagnen, Grundlagen in den Bereichen Informations- und Kommunikationssysteme. Außerdem beschäftigen Sie sich mit Kernprozessen in Call Centern (Kundenbetreuung/-gewinnung/-bindung), als auch mit kaufmännischer Steuerung und Kontrolle, sowie Qualitätssicherung der Auftragsdurchführung und Vertrieb, bzw. Marketing.

Und noch ein Hinweis zum Schluss – Ist der Ausbildungsplatz zukunftssicher?
Wenn Sie überlegen, dass die Dienstleistungsbranche eine der wenigen Branchen in Deutschland ist, die überproportional im Vergleich zu allen anderen wächst, können Sie davon ausgehen, dass Ihnen dieser Beruf auch in Zukunft sichere Möglichkeiten für eine Beschäftigung nach der Ausbildung bietet.
Die Ausbildung ist so angelegt, dass Sie später nicht nur in der Staatstheater Nürnberg Service GmbH arbeiten können, sondern die Möglichkeit haben, in sehr vielen anderen kundenorientierten Bereichen zu arbeiten.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie die Gesamtbetriebsleiterin der Staatstheater Nürnberg Service GmbH, Frau Ilona Bülow, unter der Telefonnummer 0911 59 757 23.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen vorrangig per email (nur pdf.Datei und max. 5 MB) an:

ilona.buelow@staatstheater.nuernberg.de

oder bei der:

Staatstheater Nürnberg Service GmbH
Ilona Bülow
Richard-Wagner-Platz 2 – 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

• Theatergastronomie: Servicekräfte auf 450,00 € Basis



Servicekräfte für Theatergastronomie auf 450,00 € Basis gesucht!

Die Staatstheater Nürnberg Service GmbH sucht ab sofort erfahrene und engagierte Barkeeper und Bedienungen für den Ausschank und Service in den Foyers des Staatstheaters Nürnberg.

Ihre Tätigkeit:
• Sicherstellen aller notwendigen Aufgaben im Bar- und Servicebereich
• Zubereitung und Servieren von Getränken aller Art
• Arbeitszeiten vorwiegend abends ab 18.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen
•  Während der Spielzeit von Mitte September bis Ende Juli

Anforderungsprofil, Sie überzeugen uns durch:
• Idealerweise haben Sie schon Erfahrung in der Gastronomie
• Ihr Ziel, zusammen mit unserem Barteam unsere Gäste zu verwöhnen und zu begeistern
• Ihre Teamfähigkeit, Flexibilität und Kreativität und natürlich durch Ihre positive Ausstrahlung
• Bereitschaft zur Abend- und Wochenend- und Feiertagsarbeit!

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!
Senden Sie Ihre Bewerbung an: Sabrina Arbesmann
E-Mail: sabrina.arbesmann@staatstheater.nuernberg.de

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Musiktheater: Hospitanz in der Regie

für die laufende Spielzeit

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen.


Wir suchen für die laufende Spielzeit in der Sparte Oper des Staatstheaters Nürnberg:

Hospitantinnen und Hospitanten in der Regie

Wir bieten Ihnen eine interessante, berufsorientierende, nicht vergütete Hospitanz für einen Zeitraum von 6 Wochen im Bereich Regie der Oper des Staatstheaters Nürnberg in aufgeschlossenen jungen Teams.

Sie erhalten dabei interessante Einblicke hinter die Kulissen und Produktionsabläufe eines großen Mehr-Sparten-Theaters. Sie lernen ein großes Aufgabenspektrum der Inszenierungsarbeit kennen und unterstützen das Team in der täglichen Arbeit.

Ihre Aufgaben bestehen darin, Regiebuch zu führen, im Team mit den Kolleginnen und Kollegen in den Proben die Requisiten und die Probebühne einzurichten und szenische Abläufe zu unterstützen.

Wenn Sie theaterbegeistert, zuverlässig und mindestens 18 Jahre alt sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Voraussetzungen für alle Hospitanzen:

- Studium im Bereich Regie, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft o. ä. (Idealerweise ist die Hospitanz ein studienbegleitendes Pflichtpraktikum). Wenn Sie die Hospitanz begleitend zu einer Ausbildung, schulischen Ausbildung oder einem Studium absolvieren, dann übersenden Sie uns bitte folgende Unterlagen:

- Bescheinigung der Schule bzw. eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

- Kopie der Schul-, Studien- und/oder Praktikumsordnung, aus der hervorgeht, dass es sich um ein verpflichtendes Praktikum handelt,

- Lebenslauf, aus dem alle bereits absolvierten Praktika und Hospitanzen sowie deren Grund (z.B. Pflichtpraktikum, Schülerpraktikum, freiwillige Hospitanz / Praktikum usw.) hervorgehen.

Wir weisen darauf hin, dass die Hospitanz im Rahmen des Mindestlohngesetzes nicht vergütet wird sowie keine Reisekosten erstattet werden können. Eine Hospitanz kann nur bei Erfüllung der Ausnahmeregelungen des Mindestlohngesetzes wie oben beschrieben aufgenommen werden.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben und Lebenslauf) ausschließlich per E-Mail (nur pdf.Datei und max. 5 MB) an:
lutz.schwarz@staatstheater.nuernberg.de oder kai.wessler@staatstheater.nuernberg.de

oder an:

Staatstheater Nürnberg
Koord. Spielleiter
Lutz Schwarz oder Dramaturg Kai Wessler
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Ausstattung: Hospitant/in in der Ausstattung



Stiftung Staatstheater Nürnberg Ein Unternehmen des Freistaats Bayern und der Stadt Nürnberg Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 500 Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen.

Für das Staatstheater Nürnberg suchen wir

eine/n zuverlässige/n Hospitant/in in der Ausstattung

Wir bieten Ihnen eine interessante berufsorientierende Hospitanz für einen Zeitraum von 6 Wochen in der Ausstattungsabteilung des Staatstheaters Nürnberg in einem aufgeschlossenen jungen Team. Sie erhalten dabei interessante Einblicke hinter die Kulissen und Produktionsabläufe eines großen Mehr-Sparten-Theaters.

Wenn Sie theaterbegeistert und mindestens 18 Jahre alt sind freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:

Staatstheater Nürnberg
Technische Direktion
Franziska Pohlner
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

oder

per E-Mail (nur pdf.Datei und max. 5 MB): franziska.pohlner@staatstheater.nuernberg.de 

Das Staatstheater Nürnberg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Frauenförderung ist Bestandteil unserer Personalarbeit.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im wesentlichen gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit