Aktuelles

 

24.01.2017
Zusatzvorstellungen des Ballettabends "Monade"

Staatstheater Nürnberg reagiert auf große Besuchernachfrage

Wegen der anhaltend großen Besuchernachfrage für den zweiteiligen Ballettabend „Monade“ nimmt das Staatstheater Nürnberg eine Spielplanänderung vor und zeigt im März zwei weitere Vorstel-lungen des Tanzprogramms mit den Choreographien „Antiche Danze“ von Mauro Bigonzetti und „Monade“ (UA) von Ballettdirektor Goyo Montero:
am Freitag, 03. März, 20 Uhr und Sonntag, 05. März, 19 Uhr.
Die ursprünglich an diesen Abenden angekündigten Vorstellungen der Wiederaufnahme von „Cyrano“ entfallen damit. Bereits erworbene Eintrittskarten für diese Termine behalten ihre Gültigkeit oder können auch in jeden anderen Vorstellungstermin von „Cyrano“ an der jeweiligen Vorverkaufsstelle getauscht werden. Besucher, die diese Optionen nicht nutzen möchten, können ihre Karten bis zum 15. Februar 2017 zurück geben.
Als „einen gemeinschaftlichen Dialog von Körper und Gesang, an dem man sich kaum satt sehen kann“, so beschrieb die Rezensentin bei „tanznetz.de“ das Premierenerlebnis im Dezember 2016. Die unerwartet große Kartennachfrage bestätigt das Kritikerurteil über den unkonventionellen Ballett-abend nachdrücklich, bei dem Ballettdirektor Goyo Montero erstmals auch den Opernchor in seine Choreographie einbezieht. Ausgewählte Kantaten von Johann Sebastian Bach bilden das musikali-sche Herz des abstrakten Balletts „Monade“, das durch Tiefe und Spiritualität dieser Texte und dieser Musik inspiriert ist. Es spielt Staatsphilharmonie Nürnberg unter der Leitung von Esteban Gonzalvo.
[Zurück zur Übersicht]

Weitere News:

23.03.2017 : Uraufführung: "Life is Loading"
16.03.2017 : Neues Format „Bei Egersdörfers unterm Sofa“ im Opernhaus
15.03.2017 : Goyo Monteros „Cyrano“ zum letzten Mal im Opernhaus
15.03.2017 : Sergey Khatchatryan zu Gast bei der Staatsphilharmonie
13.03.2017 : Ring-Teil 2: Wiederaufnahme „Die Walküre“
08.03.2017 : Europäische Erstaufführung: „BLACK BOX 149“
03.03.2017 : Nürnberger Inszenierung "Linke Läufer (Erster sein)" eingeladen zu den Autorentheatertagen Berlin 2017
02.03.2017 : Matthias Egersdörfer als Gastgeber im Nürnberger Opernhaus
01.03.2017 : Hochkarätige Gäste bei der Internationalen Ballettgala
27.02.2017 : Ehrenmitglied Sonja Knittel verstorben
27.02.2017 : Wiederaufnahme "Das Rheingold" im Opernhaus
10.02.2017 : Premiere: Georg Schmiedleitner inszeniert „Wozzeck“
06.02.2017 : Hrachuhí Bassénz debütiert am Royal Opera House London
01.02.2017 : Premiere: "Der rote Löwe" von Patrick Marber
14.12.2016 : Kinderkonzerte der Staatsphilharmonie
28.11.2016 : „Als Einheit etwas Gemeinsames schaffen“
21.11.2016 : Forschungsprojekt erhält Unterstützung
09.11.2016 : Das neue Leitungsteam ab 2018/2019 hat sich vorgestellt
26.07.2016 : Die neuen Meistersinger von Nürnberg 2016
06.06.2016 : Gehhilfen im Zuschauerraum
03.03.2016 : Jens-Daniel Herzog ist ab 2018 Staatsintendant in Nürnberg