Aktuelles

 

30.04.2017
Zur Familienführung ins Opernhaus

Ein Angebot im Programm des Staatstheater Nürnberg für Kinder und Erwachsene

Am Sonntag, 30. April 2017, um 11 Uhr, bietet das Staatstheater Nürnberg zum ersten Mal eine Opernhausführung speziell für Familien an, die auf die Interessen der Kinder ausgerichtet sind, aber auch auch Eltern, Großeltern und anderen Familienmitgliedern Vergnügen bereiten wird. Die Teilnehmer*innen werden dabei für 1 bis max. 1 ½ Stunden ins Reich von Oper und Ballett entführt und gehen den Geheimnisse des Bühnenzaubers auf den Grund: Wie man im Handumdrehen einen Glatzkopf in eine Löwenmähne verwandelt, die Hexe zur Prinzessin wird und sich das Taumännchen in die Lüfte hebt. Zudem erfahren die Teilnehmer*innen dabei noch vieles mehr über das Theater und die Menschen, die dort arbeiten. Die neuen Familienführungen werden künftig ein Mal pro Monat an einem Wochenende angeboten.

Weitere Termine für die Familienführung in der laufenden Saison sind am 11. Juni (11 Uhr) und 15. Juli 2017 (13 Uhr). Informationen und Karten sind erhältlich über die Tickethotline Tel. 0180 – 5 – 231 600 oder die Homepage des Staatstheaters: www.staatstheater.nuernberg.de. Der Preis für die Familienführungen liegt bei 9,90 € pro Erwachsenen und 4,95 € für Kinder bis vierzehn Jahren. Treffpunkt für die Führungen ist die Kassenhalle im Opernhaus.
[Zurück zur Übersicht]

Weitere News:

25.09.2017 : Abschied von der fränkischen Lady
21.09.2017 : BR-Klassik berichtet über Symposium HITLER.MACHT.OPER
18.09.2017 : Mit „Norma“ startet der Spielbetrieb am Staatstheater Nürnberg
11.09.2017 : „Phil&Chill“ mit Manuel Kastl und Stanko Madic
21.07.2017 : Kassenöffnungszeiten während der Sommerpause und zum Saisonbeginn 2017/2018
17.07.2017 : 11. Treffen bayerischer Theaterjugendclubs
10.07.2017 : Goyo Montero in Uruguay, Kuba und Russland
04.07.2017 : Auszeichnung für Staatstheater-Ensemblemitglied Frank Damerius
22.06.2017 : Aktionstag bayerischer Theater: "Gemeinsam grenzenlos"
19.06.2017 : Schauspiel Nürnberg gastiert mit „Terror“ und „39 Stufen“ in Peking
30.05.2017 : Gewinner des internationalen Dramenwettbewerbs 2017 in Tschechien und der Slowakei stehen fest: Roman Sikora gewinnt Uraufführung in Nürnberg
04.05.2017 : Der Spielplan 2017/2018 am Staatstheater Nürnberg
21.11.2016 : Forschungsprojekt erhält Unterstützung
09.11.2016 : Das neue Leitungsteam ab 2018/2019 hat sich vorgestellt