Aktuelles

 

06.04.2017
Premiere: "Pension Schöller"

Am Sonntag, 23. April, um 19 Uhr feiert „Pension Schöller“ von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs in einer Inszenierung von Bernadette Sonnenbichler Premiere im Schauspielhaus.
Seit der Uraufführung im Jahr 1890 ist „Pension Schöller“ nicht mehr von Theaterspielplänen wegzudenken – ein praller Schwank über Unterhaltungs- und Geltungssucht, über Träume und den Wunsch nach Aufmerksamkeit und Liebe. Ein schrilles Spiel um Macken und Manien. Ein bissiger theatraler Kommentar auf die gnadenlose Schaulust der Menschen, den Hunger nach Authentizität und ihre geheime Faszination fürs Anormale. Ein absolut verrückter Spaß!
Zum ersten Mal am Schauspiel Nürnberg inszeniert Bernadette Sonnenbichler. Sie wurde 1982 in München geboren und studierte Regie am Max Reinhardt Seminar in Wien. Am Schauspielhaus Graz war sie als Assistentin am Schauspielhaus engagiert, hier entstanden erste Arbeiten. Seit 2008 ist Sonnenbichler als freie Regisseurin sowohl für das Theater als auch für den Rundfunk tätig. Ihre Arbeiten für den Rundfunk wurden mehrfach ausgezeichnet. Als Theaterregisseurin war sie dem Theater Graz, Theater Münster und Theater Aachen verbunden und arbeitet u.a. für das Schauspielhaus Frankfurt, das Theater Heidelberg, als Hausregisseurin für das Schauspielhaus Düsseldorf sowie als Gastdozentin an der Universität der Künste Berlin.
Es spielen: Pius Maria Cüppers (Philipp Klapproth), Philipp Weigand (Alfred „Freddy“ Klapproth), Frederik Bott (Kevin Kellermeier), Lilly Gropper (Melanja Pump), Ruth Macke (Frau Herr Direktor Schöller), Thomas Nunner (Eugen Rümpel), Thomas Klenk (Günther Gröber), Karen Dahmen (Josy Kruger), Marco Steeger (Tommy Bernhardy)
Bühne: Martin Miotek Kostüme: Kristopher Kempf Musik: Cico Beck Dramaturgie: Friederike Engel
[Zurück zur Übersicht]

Weitere News:

19.04.2017 : Premiere in den Kammerspielen: „Gift. Eine Ehegeschichte“ von Lot Vekemans
13.04.2017 : Goyo Monteros Tanzstück "Don Quijote" vor der Uraufführung
12.04.2017 : Carolin Widmann zu Gast bei der Staatsphilharmonie
11.04.2017 : Ring-Teil 3: Wiederaufnahme "Siegfried"
23.03.2017 : Uraufführung: "Life is Loading"
16.03.2017 : Neues Format „Bei Egersdörfers unterm Sofa“ im Opernhaus
13.03.2017 : Ring-Teil 2: Wiederaufnahme „Die Walküre“
03.03.2017 : Nürnberger Inszenierung "Linke Läufer (Erster sein)" eingeladen zu den Autorentheatertagen Berlin 2017
27.02.2017 : Ehrenmitglied Sonja Knittel verstorben
27.02.2017 : Wiederaufnahme "Das Rheingold" im Opernhaus
14.12.2016 : Kinderkonzerte der Staatsphilharmonie
21.11.2016 : Forschungsprojekt erhält Unterstützung
09.11.2016 : Das neue Leitungsteam ab 2018/2019 hat sich vorgestellt
26.07.2016 : Die neuen Meistersinger von Nürnberg 2016
06.06.2016 : Gehhilfen im Zuschauerraum