Aktuelles

 

21.07.2017
Kassenöffnungszeiten während der Sommerpause und zum Saisonbeginn 2017/2018

Das Staatstheater Nürnberg wünscht allen Theaterfreundinnen und -freunden schöne Sommerwochen!

Mit der Vorstellung des Song-Dramas „Ewig Jung“ im Schauspielhaus und dem Klassik Open Air „Stars und Sterne“ im Luitpoldhain am Sonntag, 23. Juli 2017 verabschiedet sich das Staatstheater Nürnberg in die Sommerpause.
Während der Theaterferien ist die Tageskasse (nur) im Opernhaus für den Kartenvorverkauf aller Spartenproduktionen in dem folgenden Zeitraum geöffnet: Vom 24. Juli bis 01. September 2017 immer Montag bis Freitag jeweils 10.00 – 15.00 Uhr. Während dieser Zeit ist auch die neue Ticket-Hotline 0180 – 1 – 344 276 (3,9 ct/Min aus dem Festnetz, bis zu 42 ct/Min aus dem Mobilfunknetz) entsprechend für den Vorverkauf besetzt.
Wegen der Vorbereitungen für den Opernball zieht die Vorverkaufskasse vom 04. bis 18. Sep-tember 2017 in das benachbarte Schauspielhaus um. Dann gelten wieder die Öffnungszeiten des normalen Spielzeitbetriebs:
Montag bis Freitag jeweils 09.00 – 18.00 Uhr, Samstag 09.00 – 13.00 Uhr.
Das Abo-Büro des Staatstheater Nürnberg (Grasersgasse 25-29) ist vom 07. bis 25. August 2017 geschlossen. Ansonsten gelten während der Sommerpause vom 24. Juli bis 06. September 2017 folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 09:00–12:30 Uhr.
[Zurück zur Übersicht]

Weitere News:

17.07.2017 : 11. Treffen bayerischer Theaterjugendclubs
10.07.2017 : Goyo Montero in Uruguay, Kuba und Russland
04.07.2017 : Auszeichnung für Staatstheater-Ensemblemitglied Frank Damerius
22.06.2017 : Aktionstag bayerischer Theater: "Gemeinsam grenzenlos"
19.06.2017 : Schauspiel Nürnberg gastiert mit „Terror“ und „39 Stufen“ in Peking
30.05.2017 : Gewinner des internationalen Dramenwettbewerbs 2017 in Tschechien und der Slowakei stehen fest: Roman Sikora gewinnt Uraufführung in Nürnberg
04.05.2017 : Der Spielplan 2017/2018 am Staatstheater Nürnberg
30.04.2017 : Zur Familienführung ins Opernhaus
21.11.2016 : Forschungsprojekt erhält Unterstützung
09.11.2016 : Das neue Leitungsteam ab 2018/2019 hat sich vorgestellt