Aktuelles

 

10.11.2017
Ein allerletztes Mal: "My Fair Lady" in fränkischer Fassung

Zusatzvorstellung des Musicalklassikers wegen großer Publikumsnachfrage

Da die Nachfrage nach dem Musicalklassiker „My Fair Lady“ in der gefeierten „Nürnberger Fassung“ nicht abreißt, setzt das Staatstheater Nürnberg kurz vor dem Weihnachtsfest eine Zusatzvorstellung auf den Spielplan: am Freitag, 22. Dezember 2017, um 19:30 Uhr, im Opernhaus. – Die ursprünglich für diesen Termin vorgesehene Vorstellung des Stummfilmkonzertes „Der Rosenkavalier“ entfällt.
In der Kultinszenierung von Thomas Enzinger verabschieden sich dann endgültig: das Blumenmädchen Eliza Doolittle alias Isabel Blechschmidt, der verschrobene Sprachforscher Prof. Henry Higgins alias Kurt Schober, der Müllkutscher mit dem Herzen am rechten Fleck Alfred Doolittle alias Volker Heißmann, eine Dame vornehmster gesellschaftlicher Kreise Mrs. Higgins alias Martin Rassau, die gute Seele des akademischen Haushaltes Mrs. Pearce alias Teresa Erbe, der vollendete Gentleman Oberst Pickering alias Richard Kindley und der irrsinnig verliebte Freddy Eynsford-Hill alias Tobias Link.
Es spielt die Staatsphilharmonie Nürnberg unter der Leitung von Kapellmeister Andreas Paetzold.

Karten für die Zusatzvorstellung von „My Fair Lady“ am 22.12.2017 sind über die neue Tickethotline Tel. 0180 – 1 – 334-276 (Festnetz 3,9 ct/Min, Mobil bis zu 42 ct/Min) oder die Homepage des Staats-theaters erhältlich: www.staatstheater.nuernberg.de
[Zurück zur Übersicht]

Weitere News:

21.11.2017 : Wiederaufnahme der „Zauberflöte“ mit Alpenpanorama
21.11.2017 : Zum letzten Mal: „Don Quijote“
14.11.2017 : Symposium zum Mythos „Troja“ im Musiktheater
09.11.2017 : Uraufführung "Im Schatten kalter Sterne" muss abgesagt werden
02.11.2017 : Höhepunkt der Stummfilmreihe der Staatsphilharmonie
25.10.2017 : „Don Quijote“ von internationalem Tanzmagazin ausgezeichnet
24.10.2017 : Joana Mallwitz ab 2018/2019 GMD am Staatstheater Nürnberg
17.10.2017 : Premiere: „Abgefrackt!“ von Alistair Beaton
12.10.2017 : Zum zweiten Mal: Internationaler Gesangswettbewerb „Die Meistersinger von Nürnberg"
09.10.2017 : Kammerspiele eröffnen mit Volker Schmidts Stück-Trilogie
10.07.2017 : Goyo Montero in Uruguay, Kuba und Russland
04.07.2017 : Auszeichnung für Staatstheater-Ensemblemitglied Frank Damerius
19.06.2017 : Schauspiel Nürnberg gastiert mit „Terror“ und „39 Stufen“ in Peking
30.05.2017 : Gewinner des internationalen Dramenwettbewerbs 2017 in Tschechien und der Slowakei stehen fest: Roman Sikora gewinnt Uraufführung in Nürnberg
04.05.2017 : Der Spielplan 2017/2018 am Staatstheater Nürnberg
30.04.2017 : Zur Familienführung ins Opernhaus
21.11.2016 : Forschungsprojekt erhält Unterstützung
09.11.2016 : Das neue Leitungsteam ab 2018/2019 hat sich vorgestellt