Was ist lustig?

Freitag, 21.07.2017 um 09:30 Uhr, Kammerspiele : 11. Bay. Theaterjugendclubtreffen
Das komplette Programm:
Stadttheater Fürth
GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG
Wo fängt etwas an, lustig zu sein, und wo hört es auf? Wo ist „Schluss mit lustig“? Wie und wodurch wird etwas, das vielleicht lustig sein könnte, peinlich? Warum und worüber lachen wir? Lachen wir, weil immer wieder das Gleiche passiert oder lachen wir, wenn etwas ganz anders kommt als erwartet? Kann beides lustig sein? Oder ist Komik vor allem eine Frage des Timings?
An Fragen wie diesen forscht der Fürther Jugendclub mit jungen Menschen im Alter von 15 bis 26 unter der Leitung von Sue Rose und Johannes Beissel, wunderbar unterstützt vom Regie-Assistenten Peter Rempe, der selbst dem Jugendclub entstammt.
Bisher sind wir bei unserer Forschungsreise auf unzählige für uns spannende Möglichkeiten des spielerischen Umgangs mit Geräuschen, Lauten, Rhythmen, Leitern, Löffeln, mit unseren Körpern und mit bedruckten Pappschildern gestoßen. Und was natürlich bei einem Stück, das sich mit Komik und Lustig-Sein beschäftigt, nicht fehlen darf: Aber bitte mit….
Nichtsprachliche Ausdrucksmittel werden im Vordergrund stehen, Sprache soll dieses Mal, wenn überhaupt, nur am Rand vorkommen. ... [mehr]

Besetzung

Für diese Produktion liegen keine Besetzungsdaten vor.