Der Rote Löwe (DSE)

Dienstag, 21.03.2017 von 19:30 - 21:30 Uhr, Kammerspiele
von Patrick Marber
: Deutsch von John Birke
Ein Leben ohne Fußball? – Undenkbar! Für die drei Männer in Patrick Marbers neuestem Stück dreht sich alles um das Runde, das in das Eckige muss. Yates ist Zeugwart, eines semiprofessionellen Fußballvereins im Süden Englands. Ihm kann man so schnell nichts vormachen. Wer Talent auf dem Platz hat, erkennt er sofort, denn schließlich war er in jungen Jahren ein echter Profi, und so nimmt er den jungen Spieler Jordan väterlich unter seine Fittiche, um ihn aufzubauen. Doch auch Kidd, der Trainer des Vereins, hat ein Auge auf den hochtalentierten Jungen geworfen. Mit ihm könnte der Aufstieg des Clubs gelingen und ihn reich machen, man denke nur an die hohen Transfersummen. Das Machtspiel um Karriere, Ruhm und das große Geld beginnt. Die sportliche Fairness ist da nicht immer im Spiel ...

Nach der Uraufführung am National Theatre in London war die Begeisterung groß. „Ein Triumph“, hieß es schlicht im „Daily Telegraph“ und „The Guardian“ schrieb: „Patrick Marber gelingt in seinem mitreißenden Stück das Außergewöhnliche: Er hat eine kenntnisreiche Milieustudie geschrieben, die zugleich unangestrengt allgemeingültige Fragen der Moral stellt, wie zum Beispiel: ... [mehr]

Besetzung

: Inszenierung: Klaus Kusenberg
: Bühne : Günter Hellweg
: Mitarbeit Bühne: Birgit Leitzinger
: Kostüme: Bettina Marx
: Dramaturgie: Jascha Fendel


Tagesaktuelle Besetzung : 21.03.2017

Frank Damerius (Yates, ein alter Mann), Frederik Bott (Jordan, ein junger Mann), Marco Steeger (Kidd)