Black Box 149 (EE)

Montag, 03.04.2017 von 20:15 - 21:50 Uhr, BlueBox
Mit freundlicher Unterstützung:
von R. Johns
: Deutsch von André Bastian
Am 02. August 1990 wurde Kuwait angegriffen und besetzt. BA 149, ein Linienflug der British Airways, war gerade im Begriff, als letzter ziviler Flug den Flughafen von Kuwait zu verlassen, als Saddam Husseins Truppen einmarschierten. Die Maschine wurde aufgehalten. Man nahm den Piloten, seine Besatzung und die Passagiere als Geiseln. Sie wurden Spielball der irakischen Regierung, wurden misshandelt, gefoltert und teilweise erst nach 19 Wochen wieder freigelassen. Warum hatte die britische Fluggesellschaft, als einzige in der westlichen Welt, die politische Bedrohung nicht wahrgenommen? Pure Leichtfertigkeit? Oder politisches Kalkül? War der Flug für die Regierung gar eine Art trojanisches Pferd? Eine endgültige Antwort hat die Geschichte nie gegeben ...

R. Johns macht aus der wahren Begebenheit des Fluges BA 149 einen spannenden Psychothriller. Im Zentrum ihres Stückes stehen der Pilot der Maschine und seine bruchstückhafte Erinnerung an die Erlebnisse in Kuwait. Bei dem Versuch, diese Erinnerungen für seine Tochter Amy im Hier und Jetzt aufzuzeichnen, gerät der Protagonist noch einmal in die albtraumhaften Situationen und Erlebnisse der Vergangenheit. Er stellt sich mit Vehemenz ... [mehr]

Besetzung

: Inszenierung: Christian Papke
: Bühne : Lena Scheerer
: Kostüm: Anne Cierpka
: Dramaturgie: Friederike Engel


Tagesaktuelle Besetzung : 03.04.2017

Heimo Essl (Pilot), Sohel Altan Gol (Man)