Patricia Litten

Schauspielerin, Gast 
Patricia Litten
Patricia Litten wurde 1954 in Luzern geboren. Nach dem Besuch der Schauspielschulen in Zürich und München folgten verschiedene Engagements unter anderem am Schauspiel Frankfurt, am Schiller Theater Berlin und am Staatstheater Nürnberg. Diverse Gastspiele hatte sie in Erlangen, Fürth, Ingolstadt, Zürich, Mülheim an der Ruhr und an der Oper in Nürnberg. Darüber hinaus realisierte sie Arbeiten für das Poetenfest in Erlangen, die Blaue Nacht in Nürnberg und zahlreiche Lesungen wie »Die Lesebühne« mit Hermann Glaser und Erich Ude oder mit den Bamberger Symphonikern. Außerdem wirkte sie in vielen TV- Filmen und Hörspiel-Produktionen mit. In ihrer langjährigen Karriere als Schauspielerin bekam sie zahlreiche Preise und Auszeichnungen: Nennung zur Schauspielerin des Jahres in »Theater heute« 1985, Preise bei den Bayerischen Theatertagen 2002, AZ Sterne des Jahres 1986/1996 und den Publikumspreis der Solothurner Filmtage für den Kinofilm »Sommervögel«, der auch zum 63. Filmfestival Locarno eingeladen wurde. 2013 spielte sie die Hauptrolle in dem Stück »Seulʼs avec lʼhiver« von Céline Delbecq im Rahmen des RRRR-Festivals in Brüssel.

Website

In dieser Spielzeit: