Oscar Alonso

Tänzer 
Oscar Alonso
Oscar Alonso, geboren in Spanien, begann seine Ausbildung an der Ballettakademie von María Montero de Espinosa in Bajadoz. 2005 setzte er diese am Königlichen Konservatorium für Professionellen Tanz „Mariemma“ in Madrid fort, wo er 2009 graduierte. Als Tänzer war er u.a. bei der Santamaria Compania de Danza in Madrid sowie dem Internationalen Tanzfestival FIB Danza Benicassím engagiert. Als Solist trat er u.a. in Choreographien von Nacho Duato, Jiří Kylián und Thierry Malandain auf. In der Spielzeit 2009/10 war Oscar Alonso bereits als Gasttänzer beim Staatstheater Nürnberg Ballett tätig; seit der Spielzeit 2010/11 ist er festes Ensemblemitglied.

Born in Spain. Oscar Alonso started his education with the ballet academy of Maria Montero de Espinosa in Bajadoz. In 2005 he continued his studies at the Royal Conservatory for Professional Dance “Mariemma” in Madrid, where he graduated in 2009. He performed with the Santamaria Dance Company and at the International Dance Festival FIB Danza Benicassím. As soloist he appeared in choreographies by Nacho Duato, Jiří Kylian and Thierry Malandain. In the season 2009/10 Oscar Alonso has been guest dancer with Staatstheater Nürnberg Ballett, joining the company as a constant member since season 2010/11.


SOLOPARTIEN u. a.: Adagio („Vasos Comunicantes – Kommunizierende Röhren“); Wunde („Carmen“); „Duende“, „Sechs Tänze“; „Der Nussknacker“; „Walking Mad“; „A sort of…“; „Short Works: 24“; Stiefschwester („Cinderella“); „Por Vos muero“; Tybalt („Romeo und Julia“), „Black Bile“; Cyrano, Valvert („Cyrano“); „111“; „Latent“; Carabosse („Dornröschen“)

Website

In dieser Spielzeit: