Natsu Sasaki

Tänzerin 
Natsu Sasaki
Die japanische Tänzerin Natsu Sasaki erhielt ihre Tanzausbildung von 1995 bis 2001 an der École de Danse Classique in der Schweiz und von 2001 bis 2002 an der École Supérieure de Danse de Cannes Rosella Hightower in Frankreich. Nach der Ausbildung folgten für Natsu Sasaki erste Engagements am Stadttheater Gießen, an der Volksoper Wien, am Opernhaus Graz und zuletzt am Stadttheater Bern. Natsu Sasaki gewann 1996 und 2000 die Goldmedaillen im Klassischen Nationalen Wettbewerb in Solothurn, Schweiz, und tanzte u. a. Solopartien in „Dornröschen“ und „Romeo und Julia“. Seit der Spielzeit 2008/2009 ist Natsu Sasaki Mitglied des Staatstheater Nürnberg Ballett.

Born in Japan. Dance education at École de Danse Classique in Switzerland (1995-2001) and at École Supérieure de Danse de Cannes Rosella Hightower in France (2001-2002). Engagements with Stadttheater Gießen, Volksoper Wien and Opera Graz. Last engagement with Stadttheater Bern. 1996 and 2000 winner of the gold medal at the Classic National Competition in Solothurn, Switzerland. Took over solo roles in “Sleeping Beauty” and “Romeo and Julia” amongst others. Natsu Sasaki is member of the company of Nuremberg Ballet since season 2008/2009.
SOLOPARTIEN u. a.: Tal para cual, Mi memoria, What if I never speed („Benditos Malditos – Gesegnete Verdammte“); Mab („Romeo und Julia“); Dornröschens Schatten („Dornröschen“); Allemande, Sarabande („Vasos Comunicantes – Kommunizierende Röhren“), „Duende“, „Sechs Tänze“; Carmen („Carmen“), Popota („Faust“), „Short Works: 24“, „Cantata“; „Black Bile“, Blauer Vogel („Dornröschen“); “Monade”; Sancho Panza („Don Quijote“)

Website

In dieser Spielzeit: