Julia Horneber

1. Violine 
Julia Horneber
Wie hat Ihr Instrument zu Ihnen gefunden?
Meine Eltern haben mich mit 7 Jahren gefragt, ob ich als zweites Instrument (ich spielte damals schon 2 Jahre Klavier) gerne Geige spielen lernen möchte. Hätten sie mich gefragt, ob ich gerne Tuba spielen möchte, hätte ich vermutlich auch mit "Ja" geantwortet. Ob das allerdings so lange gut gegangen wäre....

Was wären Sie geworden, wenn Sie nicht Musiker geworden wären?
Ich wäre in jedem Fall Musikerin geworden, wenn nicht beruflich, dann mit Sicherheit Hobbymusikerin, was mir allerdings aus heutiger Sicht musikalisch nicht genügen würde.
Ich bin in eine Musikerfamilie hineingeboren worden, also ist Musik von Anfang an ein nicht wegzudenkender Bestandteil meines Lebens.
Zu meinen Abiturzeiten gab es aber neben Geigen- und Klavierstudium als "nicht-musikalische" Überlegung noch Psychologie und Medizin.

Was ist das Schönste an Nürnberg?
Das Staatstheater natürlich! Was sonst?!


Foto © Ludwig Olah

Website

In dieser Spielzeit: