Günter Hellweg

Bühne und Kostüme 
Günter Hellweg
Günter Hellweg studierte Bildhauerei, Malerei und Illustration an der Folkwang-Hochschule Essen. Nach Assistenzen am Staatstheater Stuttgart und dem Düsseldorfer Schauspielhaus ist er seit 1985 als freier Bühnen- und Kostümbildner tätig. Er arbeitete unter anderem am Deutschen Theater Göttingen, dem Düsseldorfer Schauspielhaus, Staatstheater Braunschweig, Theater in der Josephstadt und Burgtheater Wien, Volkstheater München und dem Staatstheater Karlsruhe. Außerdem entwarf er Ausstattungen für das Goethe-Institut in Bangladesh, Pakistan und Mexiko. Am Staatstheater Nürnberg ist er regelmäßiger Ausstatter, u.a. für den Schauspieldirektor Klaus Kusenberg.

Zu seinen zahlreichen Arbeiten für Nürnberg zählen unter anderem Tschechows „Drei Schwestern“, Wittenbrinks „Sekretärinnen“, „Die Dreigroschenoper“, „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“ von Bertolt Brecht, Willy Russells „Blutsbrüder“, Lucy Prebbles "Enron" und Ibsens "Die Wildente".

Website

In dieser Spielzeit:

Der Rote Löwe (DSE): (Bühne )
Lametta: (Bühne und Kostüme)
George Kaplan: (Bühne )
Terror: (Bühne und Kostüme)
Römische Trilogie (UA): (Bühne und Kostüme)