Esther Pérez

 
Esther Pérez
Geboren in Valencia, Spanien, absolvierte Esther Pérez ihre Tanzausbildung am Konservatorium für Bühnentanz in Valencia. Weitere Förderungen für ihr Ausbildung erhielt sie u. a. von der Stiftung Alicia Alonso El Escorial in Madrid, der Summer Stage École Supérieure de Danse de Cannes Rosella Hightower und bei einem Workshop des Kubanischen Nationalballetts in Valencia. Sie konnte bei zahlreichen Wettbewerben Preise gewinnen, darunter 2008 den 2. Preis im Wettbewerb Ribarroja del Turia. Ihren ersten Festvertrag als Tänzerin hatte sie von 2009 bis 2011 mit dem Theater Dortmund, 2012 wechselte sie zum Zürcher Ballett. In ihrer bisherigen Tänzerlaufbahn arbeitete sie mit namhaften Choreographen wie Mauro Bigonzetti (in „Cantata“), Xin Peng Wang (u. a. „Fantasia“, „Schwanensee“, „Hamlet“, „Identities“ und „Element X“), George Balanchine („Rubies“), Christian Spuck (u. a. „Sleeper Chambers“, „Sonett“ sowie Dolly in „Anna Karenina“), Cayetano Soto (in „Carmen“) und William Forsythe („The second detail“). In Zürich tanzte sie überdies in Stücken von Heinz Spoerli, Jiří Kylián, Douglas Lee und Marco Goecke. Seit der Spiel¬zeit 2015/2016 ist sie Mitglied des Staatstheater Nürnberg Ballett.

Born in spain. Received her dance education at the Professional conservatory of dance in Valencia, Spain. Further advancement from the Foundation Alicia Alonso El Escorial Madrid, the Summer Stage École Supérieure de Danse de Cannes Rosella Hightower and from a workshop of the Ballet Nacional de Cuba in Valencia. Her first engagement was at Theater Dortmund (2009-2011), in 2012 she transitioned to the Zürcher Ballett. She worked with well-known choreographers such as Mauro Bigonzetti (“Cantata“), Xin Peng Wang (e.g. “Fantasia“, “Swanlake“, “Hamlet“, “Identities“ and “Element X“), George Balanchine ( “Rubies“), Christian Spuck (e.g. “Sleeper Chambers“, “Sonett“, “Anna Karenina“), Cayetano Soto ( “Carmen“) and William Forsythe (“The second detail“). In Zürich she danced in pieces of Heinz Spoerli, Jiřrí Kylián, Douglas Lee and Marco Goecke. Esther Pérez is member of the company of Nuremberg Ballet since season 2015/2016.

SOLOPARTIEN u.a.: „Monade“; Roxanne („Cyrano“); Aldonza („Don Quijote“)

Website

In dieser Spielzeit: