Benjamin Weaver

Bariton, Chor 
Benjamin Weaver studierte Gesang am Royal Northern College of Music in Manchester und anschließend am Royal Conservatoire of Scotland in Glasgow. Nach Abschluss seines Studiums war er als Solist an der Scottish Opera, der Clonter Opera und der Fulham Opera engagiert und stand dort u.a. Marullo in „Rigoletto“, Tarquinius in „The Rape of Lucretia“ und Donner in „Das Rheingold“ auf der Bühne. Neben seinem Opernengagement sang er außerdem Konzerte mit Werken wie „Carmina Burana“ von Carl Orff, der „Petite Messe solennelle“ von Gioachino Rossini, der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, dem Requiem von Gabriel Fauré oder „Elias“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Seit April 2013 ist Benjamin Weaver Mitglied des Opernchors des Staatstheater Nürnberg.

Website

In dieser Spielzeit:

My Fair Lady: (Obsthändler)