"Wanderer" - Liedgut Extra mit Jochen Kupfer

Donnerstag, 18.01.2018 um 20:00 Uhr, Opernhaus
In der Reihe „LiedGut Extra“ wird der Bariton Jochen Kupfer gemeinsam mit dem Pianisten Marcelo Amaral ein besonderes Liedprojekt auf die Bühne des Opernhauses bringen: „Wanderer“. Das Motiv des Wanderers, der als Fremder einzieht und als Fremder weiterzieht, ist ein Schlüsselmotiv romantischer Dichtung und Liedvertonung. Komponisten wie Franz Schubert, Robert Schumann oder Hugo Wolf schildern den Wanderer als Fremden in der Welt, der die Natur sucht, Menschen trifft und dabei Freude und Enttäuschung erlebt. Das Wandern wird so zur Metapher des Lebens. Jochen Kupfer erzählt in seinem szenischen Liederabend „Wanderer“ die individuell-persönliche und zugleich allgemeingültig-moderne Geschichte einer Lebenswanderung. Von der Suche nach Glück, nach Liebe, nach dem Sinn des Lebens, nach Identität und dem eigenen Selbst. Von enttäuschten Erwartungen und Depression. Aber auch von Hoffnung und neuem Aufbruch. Gemeinsam mit dem Videokünstler Boris Brinkmann entstehen dazu Bilder, die die Geschichte atmosphärisch erlebbar machen. „Wanderer“ ist ein multimedialer Liederabend, der die Zuhörer*innen mitnimmt auf die Reise eines Wanderers auf der Suche nach dem Ich. ... [mehr]

Besetzung

Tagesaktuelle Besetzung : 18.01.2018

Jochen Kupfer (Wanderer), Marcelo Amaral (Pianist)