Addio del passato: Festliche Abschiedsgala

Samstag, 30.06.2018 von 19:30 - 22:30 Uhr, Opernhaus
10 Jahre Intendanz Peter Theiler
„Addio del passato“, singt Violetta im Finale des dritten Aktes von „La traviata“. Ein herzliches "Addio" des ganzen Ensembles ist die Festliche Operngala zum Abschied von Staatsintendant Peter Theiler: Mit Arien und Ensembles aus den Opern von Giuseppe Verdi verabschieden sich Sängerinnen und Sänger, die in den letzten 10 Jahren das Nürnberger Opernhaus geprägt haben. Es waren zehn abwechslungsreiche, schöne, eindrückliche und nachhaltige Theaterjahre, die Theiler gemeinsam mit seinen ebenfalls scheidenden Spartenleitern Generalmusikdirektor Marcus Bosch und Schauspieldirektor Klaus Kusenberg sowie Ballettdirektor Goyo Montero am größten Mehrspartentheater Bayerns künstlerisch gestaltete.
Mit zehn Opern-Neuinszenierungen in 10 Jahren war Verdi eine der prägenden Komponisten der Ära Theiler, angefangen von den Frühwerken „Nabucco“ oder „Attila“ über das Trio populare „Rigoletto“, „Der Troubadour“ und „La traviata“ bis hin zu einem Spätwerk wie „Othello“. Giuseppe Verdis zutiefst menschliches Musiktheater wurde in der Ära Theiler von Regisseuren wie Peter Konwitschny, Gabriele Rech, Georg Schmiedleitner, Immo Karaman, Vincent Boussard ... [mehr]

Besetzung

Tagesaktuelle Besetzung : 30.06.2018

Marcus Bosch (Musikalische Leitung), Staatsphilharmonie Nürnberg, Chor des Staatstheater Nürnberg