8 Saiten und 88 Tasten - 4. Kammerkonzert

Sonntag, 15.01.2017 um 15:00 Uhr, Gluck-Saal
Werke von Joseph Haydn, Bohuslav Martinů, Christian Sinding, Darius Milhaud und Moritz Moszkowski
Klaviertrio einmal anders: In diesem Konzert spielt ein Violinduo mit einem Pianisten zusammen, eine von Komponisten eher selten gewählte Kombination. Natürlich gibt es auch hier großartige Perlen zu entdecken: Präsentiert wird lebhafte und sympathische Wiener Klassik, Martinůs übersprudelnde böhmische Musizierlust und Nachimpressionistisches von Milhaud. Der Norweger Sinding, bekannt für sein unverwüstliches Klavierstück „Frühlingsrauschen“, schrieb eine romantische Serenade. – Den Reigen in diesem Konzert mit fünf Kompositionen aus fünf Ländern beschließt der virtuose, in Tschaikowskis Nachfolge geschriebene Schmachtfetzen des Schlesiers Moszkowski. ... [mehr]

Besetzung

Tagesaktuelle Besetzung : 15.01.2017

Monika Hager-Zalejski (Violine), Markus Henschel (Violine), Christian Reuter (Klavier)