Cyrano (UA)

Freitag, 17.02.2017 von 20:00 - 21:45 Uhr, Opernhaus
Tanzstück von Goyo Montero
: Nach dem Drama von Edmond Rostand
: Musik von Jean-Philippe Rameau, Charles Ives und Owen Belton
: Uraufführung
19.30 UHR BALLETTFÜHRER LIVE
Der freiheitsliebende Poet Cyrano leidet unter einer lächerlich großen Nase. Er ist unsterblich in seine schöne Cousine Roxane verliebt, deren Interesse jedoch einem anderen gilt. Cyranos Liebe zu Roxane reicht so weit, dass er dem Nebenbuhler seine Worte leiht. Erst Jahre später kommt die Wahrheit ans Licht - doch da ist es bereits zu spät ...
Mit der Musik von Jean-Philippe Rameau, Charles Ives und einer Auftragskomposition von Owen Belton sowie einem innovativen Bühnenkonzept unter Einbeziehung des Bild- und Grafikdesigners Oliver Schuck setzt Goyo Montero das opulente Drama um den missgestalteten Geisteshelden eindrucksvoll in Szene. Von der Zeitschrift "Dance Europe" wurde "Cyrano" als "Beste Premiere 2014" nominiert. ... [mehr]

Besetzung

: Musikalische Leitung: Gábor Káli
: Choreographie und Inszenierung: Goyo Montero
: Licht-Design: Olaf Lundt; Goyo Montero
: Bild- und Grafikdesign: Oliver Schuck


Tagesaktuelle Besetzung : 17.02.2017

Gábor Káli (Musikalische Leitung), Margarita Vilsone* (Sopran), Staatsphilharmonie Nürnberg

* Mitglied des Internationalen Opernstudios